Herzlich Willkommen
im Museum für Naturkunde

 

mit über 30 Millionen Sammlungsobjekten und einer faszinierenden Ausstellung eines der bedeutendsten naturhistorischen Forschungsmuseen weltweit.

Prof. Johannes Vogel, Generaldirektor

Sonderausstellung PANDA

Ein Phänomen in schwarz-weiß


Frisst der Panda wirklich nur Bambus? Was hat er mit Wirtschaft und Außenpolitik zu tun? Und stimmt es, dass Panda Sexmuffel sind?

Finden Sie es heraus - ab 13. Januar 2015!

Sonderausstellung noch bis 15. Januar: Fliegen

Mit „FLIEGEN“ widmen wir diesen unglaublichen Insekten ab dem 16. August eine ganze Sonderausstellung, die Sie vielleicht davon überzeugt, dass Zweiflügler nicht nur nervige Plagegeister, sondern vielleicht verkannte und unterschätzte Zeitgenossen sind.

Zum umfangreichen Begleitprogramm

Merry Christmas

 

 

Unsere Sonderöffnungszeiten rund um die Weihnachtszeit sind:

 

22. und 29.12. von 9.30 - 18.00 Uhr
26.12. und 1.1. von 10.00 - 18.00 Uhr

Am 24., 25. und 31.12. bleibt das Museum geschlossen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Taschenlampen- führungen

Termine und Anmeldemöglichkeiten finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

WISSENSDINGE

Geschichten aus dem Museum für Naturkunde

Entdecken Sie die Webseite des Forschungsprojektes!
www.mfn-wissensdinge.de 

Führungen und Programme

 

Übersicht über unsere Bildungsprogramme

 

Der neue Veranstaltungsflyer ist da! Alle Informationen zu unserem vielfältigen Veranstaltungsprogramm finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Highlights der Präparationskunst


Eine neue Ausstellung zeigt Highlights der Präparationskunst. Dazu gehören neben Eisbär Knut auch Gorilla Bobby, ein überlebensgroßes Insektenmodell, historische Huftierdermoplastiken, ein nachgebautes Korallenriff und moderne Weltmeisterpräparate.

Zur Pressemeldung...

Alte Beine ganz neu


300 Millionen Jahre altes Amphib ließ Beine nachwachsen

Zur Pressemeldung...

Stand: 11.12.2014