Fossile Fische in Geoden im Saal "Präparationstechniken"

Fossile Fische in Geoden

Die fossilen Fische der südamerikanischen Santana Formation sind bereits außen durch eine auffallende Gesteinsknolle zu erkennen. Doch nicht in jeder dieser "Geoden" steckt auch ein Fisch. Sicher ist man sich erst, wenn man am Rand ein Stück abschlägt und Knochenreste im Anschnitt erkennt. Ist man fündig geworden, muss man vorsichtig Millimeter um Millimeter des Gesteins mechanisch abtragen, bis der Fisch freiliegt.

Weitere Höhepunkte der Ausstellung Präparationstechniken

  • Vitrinen in Präparationsausstellung
  • Gorilla Bobby
  • Dronte
  • Ozelot
  • Hesperornis
  • Dünnschliffherstellung
Stand: 14.01.2014