Archaeopteryx im Saal "Die Welt im oberen Jura"

Archaeopteryx

Das Berliner Exemplar des Urvogels (Archaeopteryx lithographica) gilt als das bekannteste Fossil der Welt. Es ist etwa 150 Millionen Jahre alt und wurde in Kalksteinablagerungen in Bayern entdeckt. Der Archaeopteryx weist sowohl Vogelmerkmale wie Flugfedern und Gabelbein als auch Reptilienmerkmale wie einen Knochenschwanz und Vorderkrallen auf. Er gilt sozusagen als Übergangsform zwischen Dinosauriern und Vögeln.

Audioguide

Eingesprochener Text des Audioguide zum Urvogel Archäopteryx.

Weitere Höhepunkte im Saal "Die Welt im oberen Jura"

  • Brachiosaurus
  • Kentrosaurus
  • Allosaurus
  • Pterodactylus
  • A Lagoon as an Ecosystem
Stand: 14.01.2014