Organisation

Das Museum für Naturkunde ist eine eigenständige Stiftung des öffentlichen Rechts und besitzt drei Organe:
Stiftungsrat
• hauptamtlicher Generaldirektor, der das Museum leitet
wissenschaftlicher Beirat

Das Museum gliedert sich in fünf Einheiten:
• Leitung (einschließlich Stab und Verwaltung)
• Forschungsbereich "Evolution und Geoprozesse"
• Forschungsbereich "Sammlungsentwicklung und Biodiversitätsentdeckung"
• Forschungsbereich "Digitale Welt und Informationswissenschaft"
• Forschungsbereich "Wissenschaftskommunikation und Wissensforschung"

Weitere Informationen können dem Organigramm des Museums entnommen werden (rechte Spalte).

Stand: 12.06.2014