Merops apiaster - Bienenfresser, Foto: Christian Neumann, Berlin.

Ökologie und System Erde

Ziel unserer Forschung ist es, die Wechselwirkungen zwischen belebter und unbelebter Natur im Detail zu verstehen, aus der Vergangenheit zu lernen und Prognosen für die zukünftige Entwicklung von Ökosystemen und Erdsystem zu erstellen.

  • Wie wirken sich Klimawandel, Habitatzerstörung und Ozeanversauerung auf Organismen aus?
  • Welche Rolle spielt die Wechselwirkung zwischen den Arten für die Stabilität von Ökosystemen?
  • Warum kann die Einschleppung von Arten so verheerende Folgen haben?
  • Und was sind die ökologischen Konsequenzen von verminderter Biodiversität?

Dies sind nur einige Fragen, denen im Themenbereich Ökologie und Dynamik des Systems Erde am Museum für Naturkunde nachgegangen wird. Unsere Forschungsmethoden reichen von detaillierten Feldstudien über numerische Auswertungen großer Datenbanksysteme bis hin zu theoretischen Modellen.

Weitere Informationen

Detailliertere Beschreibungen der Forschung auf dem Gebiet am Museum für Naturkunde und eine Übersicht über die Projekte zu dem Thema finden Sie auf der Seite des Forschungsbereichs Diversitätsdynamik.

Stand: 21.03.2014